VdigG vor Ort #1

Kai Sostmann, Leiter der Kompetenzbereichs eLearning & Hochschuldidaktik, Lehrbeauftragter des Otto Heubner Centrums, der Kinderkliniken an der Charité-Universitätsmedizin Berlin und Mitglied des VdigG e. V., lud uns am Montag, den 17. November von 17 bis 19 Uhr zum ersten VdigG vor Ort in sein Labor ein. Er zeigte, wie Kinderärzte, Pflegekräfte und Studierende mit Hilfe eines Touchscreen-Tisches ausgebildet werden. Anhand eines Serious Games, in dem virtuelle Patienten auf dem Tisch von einem interdisziplinären Team versorgt werden müssen, konnten innovative medizinische Bildungsszenarien diskutiert werden.

Das SimMed-Session Desk stellt eine innvoatives Szenario zur Simulation medizinischer Handlungen dar. Auf einem 1,2 m großen Multitouchtisch werden Patienten_innen an der Kinderklinik der Charité simuliert. In den angebotenen Schulungsszenarien werden Rettungssanitäter, Ärzte verschiedener Fachrichtungen und Pflegekräfte in der Versorgung akut erkrankter Kinder geschult. Das System gibt einen Blick auf die Zukunft frei, mittels neuer Technologien medizinische Behandlungskompetenzen und Teamfähigkeiten interdisziplinär zu trainieren. Das System wurde durch den Kompetenzbereich eLearning und die Archimedes GmbH gemeinsam entwickelt.

Download des Flyers für den Multi-Touchscreen-Tisch: HIER

Preview des Flyers: